Ehrenamtliche SterbebegleiterInnen

"...ich wollte etwas machen, was wichtig ist..."

"...man lernt in solchen Grenzsituationen den Menschen kennen. Es ist mein tiefes Interesse an dem Menschen und es ist existenziell..."

"...ich habe etwas gesucht, was ich ehrenamtlich gerne machen wollte.
Mir geht es auf den Keks, dass in der Gesellschaft alles so materialistisch
eingestellt ist..."

"...ich hatte in meinem Leben so viel Glück; ich habe ein so gutes Leben und ich möchte etwas "von mir abgeben" an andere Menschen, denen es nicht so gut geht..."

"...man setzt sich mit dem eigenen Sterben auseinander. Ich habe das Gefühl, dass
man sich immer wieder neu einordnet, sich das Jetzt bewußt macht..."

"...Du wirst aufmerksamer im Alltag. Ich rege mich nicht mehr über manche Dinge so auf, bin gelassener. Es gibt einem ein gutes Gefühl, dass man helfen kann..."

http://www.gordana-bursac.de/files/gimgs/39_portraetfotografie05.jpg
http://www.gordana-bursac.de/files/gimgs/39_portraetfotografie04.jpg
http://www.gordana-bursac.de/files/gimgs/39_portraetfotografie03.jpg
http://www.gordana-bursac.de/files/gimgs/39_portraetfotografie02.jpg
http://www.gordana-bursac.de/files/gimgs/39_portraetfotografie01.jpg